Was ist eine Concertband

ist Orchestermusizieren mit Blasinstrumenten wie z.B. Flöte, Trompete, Posaune, Klarinette, Saxophon, Horn, Euphonium bis hin zur Tuba

ist ein zweijähriges Projekt in den Klassen 5&6 im Fachbereich Musik

ist eine Unterrichtsform, in der jede Schülerin und jeder Schüler ein Orchesterblasinstrument systematisch erlernt und damit von Anfang an

in einer der Concertbands (Schulorchester) musiziert

ist eine fördernde und fordernde Ganztagsbeschäftigung

ist eine Methode, die auf motivierende Weise jedem Schüler musikalische und damit auch persönliche Erfolgserlebnisse bietet.

Allgemeine Erziehungsziele einer Concertband

Ausbildung von Kreativität, Phantasie und Gestaltungsvermögen

Entwicklung von Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit

Entwicklung von Abstraktions- und Ausdrucksfähigkeit

Steigerung des Selbstbewusstseins und der Persönlichkeitsbildung

Verbesserung der sozialen Integration, Entwicklung von Regelbewusstsein

Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen

Anregung zu sinnvoller Freizeitgestaltung

Concertbands an der ENS

Es gibt drei Concertbands an der Emmy-Noether-Schule. Diese Orchester bauen aufeinander auf.

Nach der Anmeldung spielt Ihr Kind zunächst im Orchester „Newbies“ und erlernt dort die Grundlagen der Handhabung des gewählten Instrumentes sowie die Grundlagen des Musizierens in einer Concertband.

Im zweiten Jahr (gleichbedeutend mit Jahrgang sechs) spielt Ihr Kind weiterhin im gleichen Orchester, nur heißt dies nun „Crocodiles“, um die Anfänger von den Fortgeschrittenen unterscheiden zu können. Ihr Kind hat im Idealfall auch im zweiten Jahr den gleichen Orchesterleiter.

Ab Jahrgang sieben spielt Ihr Kind bis zum Ende der Schulzeit an der ENS im Orchester „Swingfonic“.

Instrumente einer Concertband